Dem Kilometer auf der Spur

Am Dienstag, den 1. Mai machte sich die Klasse 3b auf den Weg. Um genauere Vorstellungen von Entfernung zu bekommen, haben sie das gute Wetter genutzt und sich mit Proviant und Messrädern auf eine ganz eigene Entdeckungstour begeben. Wie lang schätze ich 10 Meter? Wann bin ich 100 Meter gelaufen? Wie weit kommen wir auf gerader Strecke, wenn wir einen ganzen Kilometer laufen wollen? Diese und weitere Fragen haben die Kinder der Klasse 3b erkundet. und so manch eine*r hat die eigene Einschätzung korrigieren müssen.

Wie praktisch, dass auf dem Weg auch noch Halt an dem Gedenkstein der „Hohen Linde“ gemacht werden konnte. Dies ist gerade unter anderem Thema des Sachunterrichts.

Schön war auch, dass in der Nähe der Ziellinie ein Spielplatz wartete auf dem die Kinder sich austoben und für den Rückweg stärken konnten. Dafür haben alle gerne ein paar Hundert Meter mehr Wegstrecke in Kauf genommen.

Nach dann letztendlich über 6 km waren alle wieder gut gelaunt an unserer Schule angekommen und konnten direkt die 2. große Pause draußen verbringen. So manch ein Kind der Klasse hat sicherlich in der Nacht danach gut geschlafen…