Neue Bücher für die Schülerbücherei

Der Nikolaus hatte der Graf-Ludolf-Schule in diesem Jahr einen Büchergutschein vorbeigebracht.

Nachdem die Klassen Wunschzettel ausgefüllt haben, konnten etliche Bücher bei Sedlmair in Oesede in Auftrag gegeben werden

Nachdem die Bücher in unser digitales Büchereimodul eingepflegt wurden und eine Schutzhülle erhalten haben, warten Sie jetzt in der Schülerbücherei auf neugierige Leseratten.

neue Bücher für unsere Schülerbücherei

Halbjahreszeugnisse

Am Mittwoch, den 31. Januar 2024 werden die Halbjahreszeugnisse vergeben. An diesem Tag endet der Unterricht für alle Klassen nach der dritten Stunde um 10.35 Uhr.

Wir sehen uns dann am Montag, den 5. Februar nach den Zeugnisferien wieder!

Bundesjugendspiele

Nach dem Schulfest zu Beginn des Monats stand Ende Mai das nächste Großereignis auf dem Stundenplan: Bundesjugendspiele!

In allen Jahrgängen wurde in den vergangenen Sportstunden fleißig an der Verbesserung der Technik beim Weitsprung, Sprint und Weitwurf geübt, um am Tag des Sportfestes gut vorbereitet zu sein.

Nach einem intensiven Aufwärmprogramm unter Anleitung von Frau Kurzke begannen die Schülerinnen und Schüler mit den verschiedenen Disziplinen.

Bemerkenswert ist die großartige Unterstützung durch zahlreiche Eltern, die alle Stationen besetzten.

Mit großer Freude wurde gelaufen, gesprungen und geworfen, aber auch gefrühstückt oder einfach gespielt.

Nachdem die Riegen ihre Stationen absolviert hatten, standen die Staffeln an. Dabei liefen die einzelnen Jahrgänge gegeneinander und wurden lautstark angefeuert.

Den Abschluss bildete ein Staffellauf der jeweils schnellsten Mädchen und Jungen gegen Staffeln der Eltern und des Lehrerkollegiums.

Dabei lagen die jüngeren Staffeln am Ende deutlich vor den „lebenserfahreneren“ Läuferinnen und Läufern.

Da auch in diesem Jahr das Wetter wieder „mitspielte“, war es für alle Beteiligten ein gelungenes Sportfest!

Wie eine ganze Klasse verschwand…

Am 09.05.2023 konnten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Graf-Ludolf-Schule hautnahen Verkehrsunterricht erleben: Mit Hilfe eines LKW auf dem Schulhof wurde der tote Winkel genauer unter die Lupe genommen. Nach dem Abstecken dieses Winkels mit Hütchen stellte sich die Klasse in dieses Feld. Nacheinander konnten alle Kinder vom Fahrersitz des LKW aus selbst erfahren, wie ihre ganze Klasse im toten Winkel verschwindet und auch trotz der vielen helfenden Spiegel einfach nicht mehr zu sehen ist. So hat die Sachunterrichtsstunde dank Herrn Meyer-Potthoff und der GMH Recycling an diesem Tag bleibenden Eindruck hinterlassen!